Gemäß dem Beschluss des International Accreditation Forum IAF vom Oktober 2017 dürfen ab dem 15.03.2018 alle Zertifizierungs-, Überwachungs- und Wiederholaudits nur noch auf Grundlage von ISO 9001:2015 bzw. ISO 14001:2015 durchgeführt werden. Am 14.09.2018 endet dann die Frist zur Umstellung der entsprechenden Zertifizierungen.

 
Für viele Unternehmen steht in 2018 die Umstellung ihrer zertifizierten Managementsysteme auf ISO 9001:2015 bzw. ISO 14001:2015 an. Nun hat der Endspurt begonnen, um noch vor dem 15.09.2018 die Umstellung der Zertifizierung abschließen zu können. Um die Einhaltung dieser Frist und eine ununterbrochene Zertifizierung sicherzustellen, sollten die entsprechenden Audits möglichst noch vor der Sommerpause stattfinden, damit ggf. bestehende Schwachstellen und Abweichungen fristgerecht bis Mitte September behoben werden können.
 
 
 
 
 
 
Foto: ©iStockphoto.com/izusek
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok